Materialien Upcycled wool

Wir sprechen in diesem Zusammenhang von der ersten Liga der Ökologie im Textilbereich. Das wieder zu verwenden, was bereits für denselben Zweck verwendet wurde, ist immer die beste Lösung: man überspringt z.B. die Phasen der Fasergewinnung; außerdem spart man Rohstoffe und reduziert Abfälle. Die wieder verwendete Wolle bewahrt alle Eigenschaften der traditionellen Wolle: sie ist weich, hat hohe thermische Eigenschaften, ist äußerst atmungsaktiv, liefert trockene und angenehme Wärme.

UPCYCLED WOOL+CASHMERE
Eine Mischung mit Premium Qualität: Recycling Wolle vermischt mit 5% des reinsten und wertvollsten Cashmere, den es auf dem Markt gibt. Sie ist weicher und glatter als die traditionelle Wolle und bewahrt zeitlos ihre Qualität.

ECO RANKING

Es ist schwer die perfekte Faser zu finden, denn auch unter allen nachhaltigen Materialien gibt es Unterschiede in Bezug auf ihre Vor – und Nachteile für die Umwelt.
Bambus zum Beispiel, hat Vorteile in der Phase des Anbaus (z.B. wenig Wasserverbrauch, hohe Ergiebigkeit), ist aber eine künstliche Faser und muss dementsprechend verarbeitet werden. Baumwolle enthält hingegen schon eine natürliche Faser, welche daher nicht extra gewonnen werden muss.

Dennoch hat die organische Baumwolle den Nachteil, nur eine geringe Ergiebigkeit zu haben und somit dem Lebensmittelanbau kostbaren Boden zu entziehen.
Eines der größten Ziele von Re-Bello ist es, die Auswahl und die Verwendung von nachhaltigen Materialien laufend zu optimieren und auf neue innovative Fasern zu setzen  – mit Fokus auf Recycle&Upcycle.

Prozentuale Aufteilung der Kollektion nach Materialien

PET Newlife, Upcyled Wool
Bio-Baumwolle, Eukalyptus (Tencel), Merino Wolle, Tirolwool
Bambus, mit kräutern gefärbte wolle
Andere